/

OFFENE GEMÜTLICHKEIT

Das war die Vorgabe für den Umbau des alten Fischerhauses aus dem Jahr 1929 zum Ferienhaus für sechs bis acht Personen. Hier ist der Star die Lage: das Haus steht zwanzig Meter entfernt von der Ostsee. Das Haus wurde entkernt und mit Liebe zum Detail saniert: „alte“ Elemente wie die Deckenbalken erinnern an die Tradition des Hauses. Im Anbau, der früher eine Waschküche (mit Schornstein) war, ist heute der offene Küchen- und Essbereich,verbunden mit dem großzügigen Wohnzimmer im Haupthaus. Im Dachgeschoss mit Kinderzimmer und separaten Bad ist die auffälligste Neuerung: eine große Gaube mit breiter, bodentiefer Fensterfront und Balkon. Ein Lichtereignis.