/

VERWANDLUNG DURCH KONTRASTE

Aus einem eher dunklem Reetdachhaus (BJ. 1937) mit Seezugang wurde eine attraktive „family location“ für eine Hamburger Familie. Modern und hell, aber im Detail noch mit dem Charme des Alten. Dazu wurde im Haupthaus der Bezug zum See hergestellt, die Küche geöffnet und ein großzügiger Koch- und Wohnbereich geschaffen mit Licht- und Sichtachsen zur Seeseite. Im betont harten Kontrast zu modernen Landhausstil des Haupthauses wurde zudem eine rechteckige Box (50 qm) hinten ans Gartengeschoss gesetzt. Sie ist in voller Länge (12,5 Meter) und Höhe verglast (2,5 Meter) und hat an der Kopfseite eine Ziegelwand inklusive Kamin: Die perfekte Verbindung zu Garten und See.